Narrative Elemente und die narrative Relevanz von Räumen und Strukturen im Computerspiel 'Minecraft'

 

 

 

von: Peter Oliver Greza

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668609488 , 19 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Narrative Elemente und die narrative Relevanz von Räumen und Strukturen im Computerspiel 'Minecraft'


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, Note: 1,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Veranstaltung: Einführung in die Computerspielforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Dass Computerspiele grundlegende Bedingungen für das Vorliegen von Narrativität erfüllen können, wird heute kaum mehr bestritten. Die Art und Weise, auf die sie narrativ sein können, ist aber nach wie vor eine interessante Frage. Auch diese Arbeit wird sich damit befassen, wie Narrativität in Computerspielen erzeugt werden kann. Es soll dabei nicht um in vielen Computerspielen bereits etablierte und größtenteils unzweifelhaft als narrativ zu erkennende Strukturen gehen, sondern um durch Räume vermittelte Erzählungen, deren Effektivität zur Vermittlung narrativer Inhalte noch zu untersuchen sein wird. Dazu wurde mit dem Spiel MINECRAFT des Studios Mojang ein Spiel als Untersuchungsgegenstand gewählt, das, wie später gezeigt wird, einen großen Teil der in Computerspielen etablierten Formen zur Vermittlung von Narrativität nicht aufweist und sich deswegen gut zur Untersuchung alternativer Formen eignet. Es wurde innerhalb der Spieler-Community MINECRAFTS bereits mehrmals die Behauptung aufgestellt, dass das Spiel entgegen anderweitiger Meinungen narrativ sei oder zumindest die Evozierung narrativen Inhalts nahelegt. Das soll hier überprüft werden. In dieser Arbeit wird nur auf den Überleben-Modus im Singleplayer eingegangen, wie er in Patch 1.9 zum Zeitpunkt der Arbeit existiert, ohne die anderen Spielmodi oder den Multiplayer-Modus zu betrachten. Besonders betont werden muss, dass es hier nicht um den Story-Modus von Minecraft geht, der im Grunde ein eigenständiges Spiel darstellt, das von Telltale Games entwickelt wurde und eine gänzlich andere Struktur als das in dieser Arbeit behandelte MINECRAFT besitzt. Die Frage dieser Arbeit besteht darin, ob und mit welchen Mitteln MINECRAFT es schafft, eine Storyworld aufzubauen und narrative Inhalte zu vermitteln, mit besonderem Blick auf das environmental storytelling. Um diese Frage beantworten zu können, wird als erstes auf die Narrativität von Computerspielen eingegangen und der momentane Forschungsstand kurz skizziert, bevor einige der Formen dargestellt werden, über die in Computerspielen nach gängiger Forschungsmeinung narrative Inhalte vermittelt werden können. Nach einer Analyse des Untersuchungsgegenstandes werden die vorhandenen Formen zur Vermittlung narrativen Inhalts von MINECRAFT dargestellt und untersucht. [...]