Sinnfragen des Lebens im Film - Ein Lexikon zu Religion im Film mit 1500 Kurzkritiken

 

 

 

von: Johannes Horstmann

Schüren Verlag, 2018

ISBN: 9783741000744 , 336 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 19,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Sinnfragen des Lebens im Film - Ein Lexikon zu Religion im Film mit 1500 Kurzkritiken


 

Das Kino ist der öffentlicher Ort künstlerischer Diskurse zu Menschen bewegenden Fragen, seien es persönliche Entwicklungsperspektiven, Gestaltung gesellschaftliche Umbrüche oder die Suche nach Sinn und Wahrheit im Leben und in der Religion. Wie wird z. B. filmisch das Verhältnis von Islam zur westlichen Moderne reflektiert? Wie setzen sich die christlichen Konfessionen mit Fragen der Sexualität auseinander? Welchen theologischen Beitrag leistet der Film zum Themenfeld 'Sterben in Würde'? Dieses lexikalische Werk enthält Kurzbesprechungen von etwa 1500 Filmen seit 1999 Mehrere Register erschließen die besprochenen Filme nach Sachkategorien, Genres und Regisseuren. Es wendet sich nicht nur an im Bildungsbereich Tätigen, an Filmschaffende und an Redaktionen, sondern auch an Theologen, Religionssoziologen, Kulturwissenschaftler und generell an kulturell Interessierte.

Peter Hasenberg, Dr. phil., Studium der Anglistik und Germanistik, Referent für Film und medienpolitische Grundsatzfragen im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn Johannes Horstmann, Dr. rer. soc., Studium der Sozialwissenschaft, Studienleiter an der Katholischen Akademie Schwerte 1979-2008, Hagen Markus Leniger, Dr. phil., Studium der Geschichtswissenschaft, Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft, Studienleiter an der Katholischen Akademie Schwerte Wolfgang Luley, Dipl. theol., Studium der katholischen Theologie, Kath. Filmwerk GmbH, Frankfurt/Main Helmut Morsbach, Studium der Archivwissenschaft und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, Vorstand Defa-Stiftung 2003-2012, Blankenfelde Martin Ostermann, Dr. theol., Studium der katholischen Theologie, Philosophie und Germanistik, Studienleiter bei 'Theologie im Fernkurs', Würzburg Alle Bearbeiter sind Mitglieder der Katholischen Filmkommission für Deutschland